Siebdruckverfahren

Im Siebdruckverfahren werden die Textilien durch ein zuvor belichtetes Sieb direkt bedruckt. Verwendet werden hierbei sogenannte Plastisolfarben.
Aufgrund der Vorkosten lohnt sich ein Siebdruck meist erst ab 10-20 Teilen.

Vorteile
- Einsatz von Sonderfarben möglich (Pantone)
- Günstiges Verfahren, besonders bei großer Stückzahl
- Brilliante Farben
- Gute Waschbeständigkeit

Nachteile
- Druckvorkosten (Film- & Sieberstellung)