Digitaler Direktdruck

Damit wird es erstmals möglich, brillante detailgetreue 4C Grafiken zu realisieren. Diese Drucktechnik eignet sich von der Musterkollektion bis zur Serienproduktion – Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Bitte klicken Sie rechts auf die Bilder für eine Großansicht.

Beim digitalen Direktdruck (DTG - direct to garmin) wird Tinte mittels einem Präzisionsdruckkopf direkt auf das Textil aufgetragen und in einem Trockenkanal dann mit 160 Grad Hitze in der Faser fixiert. 

Neben Farbverläufen, Schatten und feinsten Details ist beim digitalen Direktdruck die Anzahl der Farben nahezu unbegrenzt. Mit einer Auflösung von bis zu 1200 x 1200 Pixel schaffen wir eine fotorealistische Darstellung Ihrer Motive auch schon bei Kleinauflagen.

Vorteile
- Keine Einschränkungen mehr bei der Anzahl der Farben
- Verläufe und Schatten sind möglich
- Fotorealistische Darstellung
- Einmal erstellte Druckdaten sind jederzeit wieder zu 100% abrufbar
- Sehr gute Waschbeständigkeit
- Bei weißen oder sehr hellen Shirts verändert sich der "Griff"
  gar nicht, sie spüren den Druck nicht.

Nachteile

- Einrichtungskosten pro Motiv, da der Drucker ein spezielles Datenformat
  benötigt
- Dunkle Textilien können Flecken von der Vorbehandlung aufweisen, die bei 
  der ersten Wäsche verschwinden.